Nachhaltig fit für morgen

Gemeinwohl im bhz Stuttgart e.V.

Das bhz Stuttgart hat mit Unterstützung der Stadt Stuttgart eine sogenannte Gemeinwohl-Kompaktbilanz für das Jahr 2019 erstellt und wurde als Avantgarde-Unternehmen ausgezeichnet. Das Förderprogramm „Nachhaltig fit für morgen“ der Stadt Stuttgart ermöglicht privatwirtschaftlichen Unternehmen, in die Gemeinwohlökonomie einzusteigen und sich nachhaltiger auszurichten. 

Der Gedanke der Gemeinwohlökonomie (GWÖ) entspricht unserem christlichen Menschen- und Weltbild: Hier geht es nicht um schnelles Wachstum. Stattdessen bilden ökologische Nachhaltigkeit, Solidarität & Gerechtigkeit, Transparenz & Mitentscheidung sowie Menschenwürde die vier Pfeiler, nach denen Organisationen gemessen werden.

Als Träger der Behindertenhilfe sind wir per se auf das Gemeinwohl ausgerichtet. Zu unseren Stärken zählen unsere Verwurzelung in der Region, die soziale Ausrichtung und finanzielle Nachhaltigkeit. Unser Ziel ist es, noch stärker in die Gesellschaft hineinzuwirken und zu einer gesunden Umwelt und Gesellschaft beizutragen. Dabei hilft es uns sehr, mit dem Gemeinwohl-Bericht die verschiedenen Aspekte der Nachhaltigkeit zu beleuchten. Neue Handlungsfelder tun sich im bhz im Bereich Ökologie auf.