Aktuelles

Neues Logo für das bhz

Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben - das bhz hat seit kurzem ein neues Logo. Lesen Sie hier die Entstehungsgeschichte dazu.

Das bhz Stuttgart e.V. war in den vergangenen Jahren immer in Bewegung: Getrieben von dem Anspruch, Inklusion wirklich ernst zu nehmen und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung nachhaltig zu sichern, entstanden neue Wohn-, Arbeits- und Lebenskonzepte. Corporate Design und Logo haben nicht recht mithalten können.

Deshalb machte sich im November 2018 eine bunte Runde aus Vertreterinnen und Vertretern des bhz (Menschen mit und ohne Behinderung) an die Arbeit und auf die Suche nach einem neuen Erscheinungsbild. Zunächst wurde gründlich diskutiert, was das bhz wirklich ausmacht. Viele spannende und berührende Geschichten über Erfahrungen und Erlebtes ergaben ein klares Bild: Es ist der Anspruch, immer und überall Menschen mit Behinderung auf Augenhöhe und mit Respekt zu begegnen und Ihnen auf all ihren Lebensstationen optimale Angebote zur individuellen Entwicklung zu machen.

Die Achtung der Individualität und die Wertschätzung der Vielfalt ist damit nicht irgendein ein Teil der bhz-Identität, sondern deren Kern.

Für fast alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Runden waren die „bhz-Männle“, die im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums im KreativAtelier entwickelt wurden, die augenfälligsten Botschafter dieser Idee. Sie sickern seitdem über alle möglichen und unmöglichen Kanäle in die Stadtgesellschaft und ins Bewusstsein der Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger. Wenn es sie nicht gäbe, man müsste sie erfinden!

Bunte Menschen – ganz unterschiedlich – schauen uns an. Frech, lächelnd, verschmitzt, offen, beherzt, teilweise ernst. Mal groß und mächtig und dann wieder ganz klein und schmächtig. Manche wirken grob und andere ganz zart.

Jeder darf sich zeigen wie er ist – auf seine Art – ganz, wie er oder sie geschaffen wurde.

Schnell war klar, dass die Männle selbst als übergeordnetes Zeichen für das ganze bhz zu bildhaft sind, die Idee dahinter aber in einer abstrahierten Form sehr wohl eine gute Designidee sein könnte.

Um textlich noch einen ganz eigenen Akzent zu setzen, fand sich in der Arbeitsgruppe schnell Zustimmung, dann Begeisterung für den Satz „So wie ich bin“. Er weist wirklich in die Zukunft und steht exakt für die Wertschätzung der Individualität, die das bhz ausmacht. Ungewöhnlich ist, dass in der neuen Wort-Bild-Marke dieser Satz die Regie übernimmt und bhz Stuttgart e.V. in die zweite Reihe rückt.

Wir freuen uns über Ihr Feedback zum neuen Logo an leonie.seidel(at)bhz.de