Seniorenbetreuung

Zwei Senioren beim Zeitunglesen
Die Senioren bei einem gemeinsamen Ausflug
Eine der Senioren beim Malen
Die Senioren präsentieren ihre Kunstwerke

 

Damit der Tag nicht zu lang wird

Wenn Menschen mit Behinderung aus dem Werkstattalltag ausscheiden und nicht nur zu Hause sitzen wollen, ist die Seniorenbetreuung das Richtige.
Wir bieten älteren Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung eine Betreuung an.
Auch im Rentenalter ist es wichtig, eine sinnvolle Beschäftigung zu haben und Kontakte zu pflegen.

In der Seniorenbetreuung beginnt der Tag in lockerer Runde mit einem gemeinsamen Frühstück.
Es steht den Menschen offen, welche Angebote sie wahrnehmen möchten. Wir bieten kreative, künstlerische Arbeiten, Gymnastik oder gemeinsames Gedächtnistraining – für jeden ist etwas dabei.
Natürlich werden auch Feste gefeiert und Ausflüge unternommen. Mit dem Kindergarten in der Nachbarschaft pflegen wir einen guten Austausch und gestalten regelmäßig gemeinsame Projekte.

Für alle, die sich schrittweise an den neuen Lebensabschnitt als Rentner gewöhnen wollen, gibt es bei uns schon vor dem Eintritt in das Rentenalter spezielle Modelle. Bei einer Teilzeitbeschäftigung in der Werkstatt können nebenbei die arbeitsbegleitenden Angebote für Senioren genutzt werden.